Notrufnummern: Telefon 112 Notruf | Ärztlicher Bereitschaftsdienst 11 61 17 | 110 Polizei
Unsere Leistungen
• OPERATIVE UND KONSERVATIVE ORTHOPÄDIE UND UNFALLCHIRURGIE

• SPORTMEDIZIN

• CHIROTHERAPIE

• STOSSWELLENTHERAPIE

• LASERTHERAPIE

• HYALURONSÄUREBEHANDLUNG

• TRAUMEELBEHANDLUNG

• AKUPUNKTUR

• PHYSIKALISCHE UND REHABILITATIVE MEDIZIN
Konservative und operative Orthopädie und Unfallchirurgie
 
Bei Schmerzen und Funktionsstörungen an den Gelenken und der Wirbelsäule haben die Fachärzte der orthopädischen Gemeinschaftspraxis in Tutzing,
Dr. med. Sita Eckstein
und
Dr. med. Nicholas McArthur
, durch langjährige Erfahrung für jeden persönlich und individuell den richtigen Therapieweg.


Schmerzen an der Wirbelsäule oder an Gelenken schränken den Alltag der Patienten stark ein. Die Fachärzte der orthopädischen Praxis haben es sich als Ziel gesetzt, ihren Patienten auf dem sichersten und schnellsten Weg eine Besserung der Beschwerden bis hin zur vollständigen Heilung zu bieten. Dabei gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten.

Konservative Orthopädie als primäre Therapie

Es ist das Anliegen der Praxis zum Wohl der Patienten, zuerst eine konservative Behandlung durchzuführen – in den meisten Fällen ist das auch die Lösung. Die konservative Behandlung beinhaltet als Therapieweg Krankengymnastik, Medikamente, Infiltrationen, Verbände,
Stoßwellentherapie
und
Akupunkturbehandlung
sowie andere
Behandlungen der Schmerztherapie
. Es kann jedoch vorkommen, dass bei einer Erkrankung des Bewegungssystems eine konservative Behandlung keine vollständige Wiederherstellung und Heilung bringt, sondern nur eine Linderung.

Operative Orthopädie und Unfallchirurgie als sekundäre Möglichkeit

Wenn sich auf dem konservativen Therapieweg keine befriedigende Lösung findet, nutzt die orthopädische Praxis in Tutzing den Weg der operativen Orthopädie und der Unfallchirurgie. Langjährige Erfahrung bei den operativen Eingriffen spielt dabei eine große Rolle, um den Patienten eine umfangreiche Beratung und eine sichere Behandlung zu bieten. Alle größeren Eingriffe werden nach Durchführung einer Röntgen- oder MRT-Untersuchung geplant.

Sicherheit in der operativen Behandlung

Der Operateur Dr. med. Nicholas McArthur besitzt langjährige Erfahrung in allen zentralen Bereichen der Orthopädie und Unfallchirurgie. Seine Ausbildung hat er an international renommierten orthopädischen und unfallchirurgischen Krankenhäusern in Heidelberg und Cambridge abgeschlossen. Er bildet sich regelmäßig auf Kongressen und Operationskursen weiter, um auch neue Techniken sicher anwenden und beherrschen zu können. Der Facharzt und Operateur hat über 4000 Eingriffe selbstständig durchgeführt und besitzt sowohl Erfahrung in der Arthroskopie, der Gelenkendoprothetik, Schulter-, Hand- und Fußchirurgie.

Fachärztliche Betreuung vor und nach dem Eingriff

Auf der Belegstation werden die Patienten täglich visitiert – so ist eine kontinuierliche Behandlung gewährleistet. Ebenso ist für das Wohlergehen des Patienten durch regelmäßige ambulante Betreuung und Nachsorge gewährleistet.
Stationäre Operationen werden in der Kreisklinik Wolfratshausen durchgeführt, ambulante Operationen erfolgen in der Privatklinik Dr. Wilhelm in Wolfratshausen.
Die Philosophie der Praxis lautet: „Mit größtmöglicher Sicherheit alles in einer Hand“. Und das hat
sich über mehr als 15 Jahren bewährt.
BEHANDLUNGEN
Schulter
• Arthroskopische Dekompression bei Engpass-Syndrom,
• Arthroskopische/offene Rotatorenmanschettennaht
• Arthroskopische/offene AC Gelenkresektion
• Arthroskopische Stabilisation nach Luxation und prox. Bizepssehnenruptur, Schulterendoprothetik
Ellenbogen
• Operation bei Epikondylitis radial und ulnar
• Arthroskopische und Refixation der Bizepssehne distal
• Dekompression des Nervus Ulnaris bei Sulcus ulnaris Syndrom
Hand
• Operation bei Karpaltunnelsyndrom, Tendinitis, Handgelenkganglion, Ringbandstenose
• Dupuytren-Kontraktur und Daumensattelgelenkarthrose
Hüfte
• Implantation von Hüfttotalendoprothese
Knie
• Arthroskopie mit Meniskusresektion und/oder Meniskusnaht
• Vordere Kreuzbandersatzplastik
• Gelenkknorpelchirurgie mit Knorpelknochenersatzplastik und Chondrozytentransplantation
• Umstellungsosteotomie des Tibiakopfes, Implantation/Wechsel von Knietotalendoprothese, Implantation/Wechsel von Monoschlittenprothese Sprunggelenk
• Arthroskopie
• Knorpelchirurgie
• Bandnaht und Plastik bei Instabilität der Achillessehnennaht und Ersatzplastik
Fuß
• Hammer-Krallenzehenoperation mit Implantat Hallux-valgus- und -rigidus-Operation
• Verkürzungs- und Umstellungsosteotomie des Mittelfußes
Wirbelsäule
• Thermo-Facettendenervation und Infiltration
• Periradikuläre Infiltration, Sakralblockade
• Kyphoplastie mit Knochenzement bei Frakturen